Deutschland: Münchner Polizei kommt in der Neuzeit an

Polizei i3. Willkommen in der Neuzeit! Bild: ecomento/BMW

Die Frage stellte sich vielen schon lange, warum Deutschlands Streifenwagen nicht elektrisch betrieben werden. Zumindest ein Großteil sind von ihrer Verwendung her wie dafür geschaffen – zwischen den Fahrten könnten diese immer wieder an die Ladestationen.

Münchens Polizei geht diesen Weg und kommt zumindest in Sachen der Mobilität in der Neuzeit an: Null Emissionen – geht es noch vorbildlicher, wenn die PolizeibeamtenInnen so vorfahren? Als Ergänzung zum bisher üblichen Fuhrpark kommen BMWs kompakte Elektrofahrzeuge ›i3‹, die mit Schnellladestationen in 30 Minuten wieder voll aufgeladen werden können, neben den üblichen Verbrennern der BMW 3er und 5er Reihe, sowie dem BMW X3, der in alpinen und schneereichen Regionen Verwendung findet, von der Bayerischen Polizei als Einsatzfahrzeuge zum Einsatz.

In außerordentlich ansprechendem Design weisen diese Fahrzeuge nicht nur äußerlich die Richtung: »Das auf BMW Connected Drive basierende System ConnectedRescue bietet optional die Möglichkeit alle wichtigen Informationen – unter anderem Adresse, Grund des Einsatzes und Ansprechpartner – von der Leitstelle ins Fahrzeug zu übermitteln. Abhängig von der verwendeten Software in der Leitstelle können, falls gewünscht, auch exakte Geodaten des Einsatzortes gesendet werden. Bis zu 100 Fahrzeuge lassen sich so von der Einsatzzentrale auswählen und einzeln oder zu mehreren gleichzeitig mit Informationen versorgen.«

Staatsminister Joachim Herrmann erklärte bei der Übergabe: »Der BMW i3 ist die ideale Unterstützung für die Arbeit unserer Polizei vor allem im innerstädtischen Einsatzgebiet. Bereits seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der BMW Group zusammen, um unsere Beamten stets optimal auszustatten. Ich freue mich sehr, dass wir diese Zusammenarbeit auch in das Zeitalter der Elektromobilität weiterführen und nun mit der Erprobung von Elektrofahrzeugen als Einsatzmittel beginnen können.«

Wir wissen, was Staatsminister Herrmann noch nicht weiß: Die PolizistInnen werden ihre Stromer lieben!

Quelle: ecomento.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.